Home > Turniere > Turniere 2018
 
 
 
 

Turniere 2018


07.10.18  Norderstedt Wittmoor Ranch

Juhuuuuu, kurz bevor sich das Jahr in ein nächstes verwandelt waren wir doch noch schnell auf einem Turnier....  Wir, das sind Brady, Jessi und meine Wenigkeit. Da der Galopp noch nicht so 100%ig sitzt und ich fast 3 Jahre Turnierabstinenz habe, haben wir uns todesmutig für die Sonderprüfung Walk/Trott angemeldet - kleiner Abstieg von LK1 zur Walk Trott - jaja, man traut sich doch so einiges im Leben ;-)
Am Samstag haben Jessi und ich den Brady in den Anhänger geschoben und sind zum Puschelwaschen an die Ostsee gefahren - er hatte bestimmt gaaaanz aufgeweichte Füße, denn Brady ist eigentlich ein Seepferd und nur mit sehr viel Überzeugungskraft wieder aus dem Wasser zu bekommen....  Wieder in Offendorf angekommen, wurde dann auch das restliche Winterfell vorsichtig gewaschen - Petrus meinte es ja nur zu gut mit uns an diesem Tag. 
Nachdem dann am Nachmittag alles gepackt war, gings ab nach Hause ins Betti.
Sonntag hatten wir uns um 5.45 im Stall verabredet. Ich, wieder mal viel zu früh da, habe das Pony schon einmal aufgeladen...um 2 Minuten vor 6 war von Jessi immer noch keine Spur. Ich musste dann schon vom Hof fahren, weil ich, wie scheinbar in Offendorf üblich, keinen Handyempfang hatte..... - dann "...Jessi hier....hab ich VERSCHLAFEN????"    Jaaaa, hast Du. Ich fuhr dann schnell noch durch Lübeck und holte sie ab.....- gut, dass ich Zeit immer sehr großzügig plane....
In Norderstedt angekommen verhielt das Pony sich, als wenn es täglich auf Turnier ist - total gechillt, kein Geglotze oder Gewieher einfach klasse.  Als erstes kam der Trail, zu dem sich auch meine liebe Freundin Jessika angemeldet hat, die auch gucken wollte, wie turniertauglich ihr neues Pony ist......jaaaaa, SIE hat gewonnen, ich hatte mit 1 Punkt Rückstand das Nachsehen und belegte den 2. Platz. Aber Brady ging durch den Trail wie ein "Alter" diesmal begriff er, im Gegensatz zum heimischen Reitplatz, dass Stangen dazu da sind um DARÜBER zu gehen, nicht DARAUF :-). Die 2. Prüfung war der Führtrail, den Jessi mit ihm startete, reusperrrrrr…… - aber hübsch waren sie..... - und wir haben selten so gelacht, da das Pferdchen den Trail doch lieber so gehen wollte wie er dachte, daß es richtig ist ;-)
Nach der Mittagspause belegte ich noch den 2. Platz (ich liebe rot)……..in der WPL und Jessi den 1. in der WHS. Ich danke diesem Wahnsinnspony und Jessi, die mich so tatkräftig bei der Ausbildung unterstützt! Ich hoffe, er katapultiert mich im nächsten Jahr schnell wieder in die LK2.
Und vielen Dank an die ganzen Leute, die unseretwegen angereist sind: Anka, Anja, Jan, Thomas, Biene, Steffi, Heike, Martina, Alina, Papa, Hennig, Celina - habe ich jemanden vergessen?  Es war fast ein wenig wie zu alten Turnierzeiten - alle "auf dem Boden gebliebenen" waren da und wir hatten ne Menge Spaß, besonderen Dank an Martina und Alina fürs Durchhaltevermögen und an die schönen Erinnerungen.....
….kriege Jessi nich gedreht (Augenverdrehsmiley)
 
Petras Westernreiten